Tattoo_Dieb
russische Knasttattoos
Tattoo_Vergewaltigung

Das Zeichen der Diebe. Die Kuppel-Anzahl symbolisiert hierbei die Häufigkeit der Verurteilungen.

 

KLASSISCHE RUSSISCHE KNASTTÄTOWIERUNGEN
ENGLISCH-LEHRBUCH, VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR,
2020

Das Motiv eines Mädchens, dessen Kleid sich an der Angel verfangen hat, ist ein typisches Motiv von Vergewaltigern.

Tattoo_lebenslaenglich
Tattoo_keinVerrat
Tattoo_Kindesmissbrauch
Tattoo_Femizid

Ein Kreuz und andere religiöse Motive haben nicht viel mit Glauben zu tun. Sie verbildlichen vielmehr das Leiden als Außenseiter.

 

Auf die Schultern tätowiert bedeutet der Totenkopf eine lebenslange Haftstrafe.

Diese Tätowierung aus dem Märchenreich deutet auf eine Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs hin.

Ein Kreuz mit einer nackten Frau und Feuer darum herum weißt auf Verurteilung für einen Frauenmord hin.

Tattoo_Drogensucht
Tattoo_Regimewiderstand
Tattoo_MordimKnast

Eine um den Hals gewundene Schlange kann auf die Drogensucht des Trägers hinweisen.

Die wie Abzeichen eines militärischen Anführers auf den Schultern getragenen Sterne sind als Auszeichnung für den Widerstand gegen das Regime zu sehen.

Ein durch den Hals gebohrter Dolch  bezeugt einen Mord, der im Gefängnis begangen wurde und dass der Tattooinhaber als Auftragsmörder zu haben ist. Blutstropfen am Dolch  stehen für die Anzahl der Opfer.